Über All Is One! Music

Was ist All Is One! Music?


Was wäre wenn... Spulen wir doch einfach mal ein wenig vor. In eine Zukunft, in der Musik wieder etwas ist, was Menschen miteinander verbindet. Ein Leitmedium. Keine kommerzielle Massenabfertigung. In eine Zukunft, in der Musikstile wieder definierte und geladene Aussagen transportieren. Wie fühlt sich das für euch an? Wenn diese Zeilen euch bewegen und euch vielleicht sogar ein Lächeln auf die Lippen zaubern, dann sei euch gesagt: Ihr seid hier genau richtig!

 

Die All Is One! Music Gruppe vereint verschiedene aufstrebende Unternehmen aus der Musikwirtschaft, die sich für eine gemeinsame Vision der Musikbranche von morgen entschieden haben. Eine Vision, die es schon einmal gegeben hat, die aber eingeschlafen ist und nun wieder erwacht. 

 

Im Zentrum der deutschen Kulturhauptstadt Berlin konzentriert sich diese Hoffnung im Namen von All Is One! Music. Ihr findet unser Hauptquartier im Stadtteil Schöneberg, nahe der S-Bahn-Station Schöneberg. In unseren Räumlichkeiten erwarten euch ein professionelles Aufnahmestudio sowie unsere Büro-, Meeting- und Aufenthaltsräume.

 

Der AIO! Verbund deckt die gesamte Wertschöpfungskette der Musikproduktion und Musikvermarktung ab und setzt sich für Künstler mit Potential ein, die offensichtlich von den Big Playern des Marktes übersehen oder bewusst ausgeschlossen werden.

  

Zusammen arbeitet die Gruppe an einer kollektiven Aufwertung des Mediums Musik und an der Wiederherstellung der eigentlichen Aufgabe dieses empathischen Kanals, welche aus unserer Sicht im Austausch von Emotionen und Informationen besteht.

 

Was wäre wenn... Lasst es uns herausfinden! 

 

 

Unternehmensphilosophie


Die Philosophie von All Is One! Music stützt sich auf den Grundsatz „Content is king!“.

 

Wir sind der Auffassung, dass das Dahingehen der Branche ganz sicherlich nicht den Künstlern in die Schuhe geschoben werden kann. Schließlich hält der Markt ganz augenscheinlich eine Unmenge an unentdeckten und potentiell erfolgreichen Künstlern bereit, die jedoch aufgrund mangelnder Helfer und Unterstützer gar nicht erst in das Sichtfeld großer Labels gelangen.

 

Dagegen werden Retortenstars am Fließband produziert, die sich natürlich auf Dauer der Überschwemmung des Markts mit neuen Retortenstars nicht erwehren können und in der Masse untergehen.

 

Aus diesem Grund verfolgen wir die Philosophie gerade die Künstler zu supporten, die es aufgrund ihres Potentials und ihrer künstlerischen Fähigkeiten mehr als verdient haben, gehört zu werden.

 

Die All Is One! Gruppe hat es sich zum Ziel gesetzt diesen Künstlern den bestmöglichen Support zur Verfügung zu stellen. Und dies zu vernünftigen und bezahlbaren Konditionen. Im Fokus stehen dabei die Produktion, die Konzeption und die Vermarktung von audiovisuellen Musikprodukten. 

 

 

Unternehmensleitlinien


1. Musik ist ein hedonistisches Gut und soll wieder als solches verstanden werden!

 

2. „Content is king!“ - Wir supporten Acts mit Potential und künstlerischer Vision.

 

3. Qualität statt Quantität - AIO! steht für Support mit Liebe zum Detail und nicht für Massenproduktion.

 

4. Auswahlprinzip: Bewerbt euch bei uns! Wir hören und sehen uns alles an! Wir werden euch in jedem Fall eine ausführliche Rückmeldung geben, warum es geklappt hat oder was vielleicht von eurer Seite aus vorher noch zu tun ist.

 

5. Garantie: Wir garantieren euch ehrlichen und individuellen Support. Die Zusammenarbeit mit uns erfolgt mit euch im Kollektiv. Gemeinsam können wir viel erreichen!

 

6. Die Gruppe bietet verschiedene Dienstleistungen im Bereich der Musikvermarktung zu einem moderaten Preis an und stellt euch eure Support-Angebote individuell zusammen.

 

7. Erfolgsprinzip: Eure Entwicklung ist unser Erfolg!

 

8. Seid ihr einmal Teil der AIO! Gemeinschaft bedeutet das für uns absolute Loyalität!

Kai Wagner

Geschäftsführer All Is One! Music
A&R / Product Manager


Mit seinen 30 Jahren kann der Wahlberliner bereits auf eine beachtliche Karriere als Künstlermanager zurückblicken. Noch während seines Musikmanagement-Studiums machte er Halt bei Columbia Four Music in München, ehe er dem Major Label-Konzept den Rücken kehrte, um eigene Wege zu gehen. Nach seinem Hochschulabschluss 2011 arbeitete er für verschiedene Independent Labels, bevor er sich der Finanzbranche zuwandte und für ein Jahr als Marketing Manager bei dem renommierten Finanzkonzern Börsenmedien AG arbeitete und bei der Vermarktung der Zeitschrift „DER AKTIONÄR“ half. Nach diesem Exkurs zog er nach Berlin, um sich mit seiner gesamten Energie auf das zu konzentrieren, wofür er brennt: die Musik. Seitdem betreut er unter anderem Michael Lane, Georgie Chapple und Pluto Rising. Als Künstlermanager steht er euch in den Bereichen Management, Konzeption, Marketing, sowie in der Promotion zur Verfügung!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ludwig Karsch

Geschäftsführer All Is One! Music
Head of Production


Seit einem Alter von 7 Jahren erhielt der jetzt 29-jährige Ludwig Karsch regelmäßig Klavierunterricht und schrieb erfolgreich eigene Stücke, wodurch er von 1997 bis Anfang 2003 Stipendiat im Bereich Komposition der Stiftung „100 Jahre Yamaha“ in Hamburg wurde. Das Stipendium bestand aus regelmäßigem Kompositionsunterricht und einer jährlichen CD-Aufnahme des eigenen Stücks in Hamburg, welches dann in Japan vorgestellt wurde. Unter Anderem nahm er dadurch an zahlreichen Konzerten als Klaviersolist teil. Des Weiteren war er 2005/2006 Stipendiat des Homena-Hetz-Stipendiums, durch welches er ein Schuljahr in Chicago an der „Chicago Christian Highschool“ verbringen konnte. Hier machte er 2006 seinen High-School-Abschluss und nahm an zahlreichen musikalischen Projekten und Wettbewerben erfolgreich teil. Nach seinem Abitur 2008 folgten zwischen 2008 und 2010 schließlich berufsbezogene Praktika. Im Produktionsbereich des Radiosenders RPR1. in Ludwigshafen übernahm er z.B. verschiedene Aufgabenbereiche wie Jingle-, Radioshow- und Trailer-Produktionen, aber auch Unplugged-Aufnahmen oder deren Unterstützung bei diversen bekannten Künstlern wie z.B. „Charlie Winston“ oder „Sunrise Avenue“. Während des Praktikums bei der Filmproduktionsfirma TMT in Bayreuth war unter anderem auch die musikalische Unterlegung filmischer Projekte ein Bestandteil des Aufgabenfeldes. 2010/11 studierte er an der Technischen Universität Graz „Elektrotechnik- Toningenieur“ und wechselte 2011 schließlich zur „Hochschule der populären Künste“ nach Berlin für den Studiengang „Musikproduktion“. Seit 2008 ist er als Musikproduzent für zahlreiche, verschiedene Künstler tätig und arbeitet als Keyboarder und Komponist in verschiedenen Bands. Zudem arbeitet er konstant an verschiedenen erfolgreichen Projekten für „All Is One! Music“. So produzierte er beispielsweise 2015 den Titelsong der Vierschanzentournee, welchem der AIO-Künstler Michael Lane seine Stimme lieh. Auch Produktionen für internationale Künstler gehören regelmäßig zum Programm.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lukas Lehmann

Geschäftsführer All Is One! Music
Product Manager / Co-Producer


Die Musik begleitet den gebürtigen Bielefelder schon seit seiner Kindheit. Nach einer jahrelangen Klavierausbildung konnte er sich vor allem als Schlagzeuger in unterschiedlichen Bands wie “A Pale Grey Scene” und “Tell You What Now” einen Namen in der Pop-, Rock- & Metalszene machen. Mit über 250 europaweit gespielten Konzerten und diversen Veröffentlichungen als Band- und Studioschlagzeuger kann er auf eine beachtliche Historie als Musiker zurückblicken.
Neben Produktionen für diverse Bands war er schon immer im Bereich Management und Booking selbstständig unterwegs. Während seines Studiums an der Hochschule der populären Künste in Berlin übernahm er mit Gründung der All Is One! Music das Management diverser Künstler die deutschland- und europaweit unterwegs sind.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden